Garnelen-Rinderfilets und Roastbeef-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen-Rinderfilets und Roastbeef-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Chateaubriand (doppelt dicke Rinderfilets aus dem Mittelstück)
3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 größere Garnelen
8 Scheiben rosa gebratenes Roastbeef (vom Metzger)
30 g dunkle Schokolade (80% Kakaoanteil)
4 lange Schnippelbohnen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlSchokoladeSalzPfefferGarnelen

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit Küchengarn in Form binden.
2.
Schneidebohnen in kochendem Salzwasser 10 Min. garen, abgießen, abschrecken, trocken tupfen und jeweils längs halbieren.
3.
2 EL Öl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum kräftig anbraten. Pfanne vom Herd nehmen, das Fleisch salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen(200°) in ca. 5 Min. fertig backen.
4.
Zwischenzeitlich Garnelen waschen, trocken tupfen und im übrigen Öl rundum 4 - 5 Min. braten.
5.
Zerkleinerte Schokolade im Wasserbad schmelzen. Roastbeefscheiben aufrollen, mit je einer Bohnenhälfte zusammenbinden und die Enden der Röllchen kurz in die Schokolade tauchen.
6.
Zum Servieren die Medaillons quer durchschneiden. Auf die untere Hälfen je eine Garnele legen. In die obere Hälfte mit einem spitzen Messer kreuzweise einstechen und je eine Garnele hineinstecken (u. U. hier vorher die Köpfe entfernen), auf die untere Hälfte setzen. Mit den Roastbeefröllchen anrichten.