Meal-Prep-Gericht

Salat aus Buchweizen, Manchego und Roter Bete

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Salat aus Buchweizen, Manchego und Roter Bete

Salat aus Buchweizen, Manchego und Roter Bete - Winterlicher Sattmacher-Salat mit fruchtiger Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
437
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Buchweizen punktet nicht nur mit seinem feinen, leicht nussartigen Geschmack, das Pseudogetreide enthält auch viele Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Kalium. Der würzige Manchego liefert neben Proteinen viel knochenstärkendes Calcium. Rote Bete schützt dank der darin enthaltenen Antioxidantien die Zellen vor der Schädigung durch freie Radikale.

Der Salat eignet sich wunderbar zum Mitnehmen, zum Beispiel ins Büro. Nehmen Sie dann die Vinaigrette in einem separaten Gefäß mit und geben sie erst kurz vor dem Genießen über den Salat – so vermeiden Sie, dass die grünen Blätter schlaff werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien437 kcal(21 %)
Protein13 g(13 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K84,5 μg(141 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.049 mg(26 %)
Calcium268 mg(27 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rote-Bete-Knollen (4 )
Salz
1 TL Honig
4 EL Rotweinessig
150 g Buchweizen
35 g Haselnusskerne
100 g Rucola (2 Handvoll)
60 g Manchego (spanischer Schafskäse)
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamessig
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete schälen (dabei am besten Handschuhe tragen), in einen Topf legen, mit Salzwasser knapp bedecken und Honig und Rotweinessig dazugeben. Zugedeckt zum Kochen bringen und je nach Größe der Knollen in 35–45 Minuten leicht bissfest garen. Dann Rote Bete aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

2.

In der Zwischenzeit Buchweizen nach Packungsanleitung gar kochen. Ebenfalls abkühlen lassen.

3.

Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Rucola waschen und trocken schleudern. Manchego dünn hobeln. Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

4.

Rote Bete in Scheiben schneiden. Olivenöl und Balsamessig verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola in 4 Schalen anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Rote Bete, Äpfel und Buchweizen darauf verteilen. Salzen, pfeffern und mit Haselnüssen und Käse bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite