Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Roastbeef mit Kräuterkruste und Bohnengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roastbeef mit Kräuterkruste und Bohnengemüse
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Portionen
2 kg
Roastbeef pariert
2 EL
1 Bund
1 Bund
2
1 Bund
100 g
4 EL
2
400 g
weiße Bohnen Dose
400 g
1
1 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlPetersilieEstragonThymianButterKirschtomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Roastbeef waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Dann auf beiden Seiten in heißem Öl scharf anbraten und auf dem Gitter im vorgeheizten Ofen (darunter Fettpfanne) bei 140°C ca. 30 Min. garen.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Butter mit Semmelbröseln und Eigelb vermengen, dann die Kräuter zugeben und zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Roastbeef aus dem Ofen nehmen, Kräutermasse darauf verteilen, andrücken und weitere ca. 10-15 Min. rosa fertig garen. Aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen.
3.
Für das Bohnengemüse weiße Bohnen in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen. Dann die Kirschtomaten waschen, den Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark und Tomaten untermengen und die Bohnen zugeben. Etwas Wasser angießen und gehackte, getrocknete Tomaten untermenge. Etwa 5-6 Min. schmoren lassen und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
5.
Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Bohnengemüse sowie dem Pudding servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar