0

Italienisches Faschingsgebäck

Italienisches Faschingsgebäck
0
Drucken
45 min
Zubereitung
2 h 15 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2
1
30 g
250 g
30 g
½ TL
½ TL
Zitronenabrieb unbehandelt
1 cl
Mehl zum Arbeiten
Pflanzenöl zum Frittieren
Vanillezucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Die Eier und das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen schaumig quirlen. Dann das Mehl, Butter in Stücken, Salz, Zitronenabrieb und Grappa dazu geben und unterrühren, bis ein schwer reißender Teig entstanden ist. Falls nötig noch etwas Mehl dazu geben. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Schritt 2/4
Anschließend nochmals gut mit den Händen durchkneten und auf bemehlter Fläche 2-3 mm dünn auswellen. Mit einem Teigrädchen mit gewelltem Rand Streifen oder Rauten aus dem Teig schneiden und auf bemehlter Fläche nochmal ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Schritt 3/4
Das Öl in einer Fritteuse oder einem weiten Topf erhitzen (ca. 170°C, bzw. es ist heiß genug wenn an einem hineingestellten Holzkochlöffelstiel kleine Blasen aufsteigen). Nun 8-10 Streifen mit der Schaumkelle ins Fett gleiten lassen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen und die nächste Portion frittieren. Zum Servieren die Chiacchiere mit Vanillezucker bestreuen und am besten noch heiß genießen.
Schritt 4/4
Dazu wird traditionell Schokoladensauce zum Dippen gereicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
369,00 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 42,99 €
21,70 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 37,50 €
26,25 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages