Krautwickel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krautwickel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
925
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien925 kcal(44 %)
Protein37 g(38 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E11,9 mg(99 %)
Vitamin K73,1 μg(122 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,2 mg(193 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure150 μg(50 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin26,4 μg(59 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C178 mg(187 %)
Kalium2.016 mg(50 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen10,2 mg(68 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren27,7 g
Harnsäure268 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
500 g
300 g
100 g
geräucherter Speck
1
1
2 EL
½ TL
4 EL
1 EL
l
¼ l
Fleischfond aus dem Glas
3 EL
Kartoffelpüree
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
l
heiße Milch
2 EL
frisch geriebene Muskatnuss
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHackfleischPfifferlingMilchRotweinSpeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vom Kohlkopf die äußeren Blätter entfernen, dann den Kopf in reichlich Salzwasser in 5 Minuten garen. Mit der Schaumkelle herausnehmen und 8 große Blätter abtrennen.
2.
Die Pilze putzen und fein hacken.
3.
Zwiebel schälen und mit dem Speck in feine Würfel schneiden. Speck auslassen, dann die Zwiebeln darin glasig braten, Pilze dazugeben und kurz mit braten. Auskühlen lassen und zum Hackfleisch geben, mit Ei und Paniermehl mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Backofen auf 200°C vorheizen.
4.
Die Blätter ausbreiten, dicke Mittelrippen glatt schneiden und jeweils etwas von der Farce darauf geben. Die Blätter seitlich einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn umwickeln. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Rouladen rundherum anbraten, mit Fond, Essig und Rotwein ablöschen und zugedeckt im Ofen in 35-40 Minuten garen. Dabei immer wieder mit Fleischfond begießen. Die Rotkohlwickel herausnehmen, den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, mit Creme fraiche verrühren und etwas einkochen lassen, abschmecken.
5.
Rotkohlwickel mit Kartoffelpüree und der Sauce servieren.
6.
Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, in Salzwasser ca. 30 Minuten kochen, abdampfen lassen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Die heiße Milch unter kräftigem Rühren mit einem Kochlöffel dazugeben, dann die Butter in Flöckchen unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Warm stellen. Zum Servieren mit Schnittlauch bestreuen.