Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf - Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
604
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert604 kcal(29 %)
Protein34,6 g(35 %)
Fett42,3 g(36 %)
Kohlenhydrate20,3 g(14 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBrokkoliMilchSalzZitronensaftMuskat

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
(mehligkochende) Kartoffeln
400 g
600 g
Tranchen vom Lachs (4 Tranchen)
125 g
Arla Kærgården® Pikant Knoblauch (= 1 Packung)
100 ml
heiße Milch
1-2 Prisen gemahlener Muskat
Produktempfehlung

Sie haben noch Fischstäbchen in der Tiefkühlung? Eine leckere, einfache Alternative zu Lachs. Arla Kærgården Pikant Knoblauch lässt die Fischstäbchen extra knusprig und würzig werden.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Brokkoli putzen, in Röschen zerteilen und waschen. Kartoffeln und Brokkoli in Salzwasser ca. 20 Minuten garen und abgießen.

2.

Lachs waschen, trocken tupfen, säuern, salzen und in eine Auflaufform legen. Jeweils 1 EL Arla Kærgården Pikant Knoblauch auf dem Lachs verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 15 Minuten garen.

3.

Kartoffeln und Brokkoli abgießen, mit Milch und restlichem Arla Kærgården Pikant Knoblauch grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat würzen, mit den Lachsfilets auf Teller anrichten und servieren.

Zubereitungstipps im Video