Mohn-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 9 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
2 Eier
1 Prise Salz
70 g Zucker
1 EL Orangenzucker
60 g Mehl
20 g Speisestärke
2 EL schwarzes Johannisbeergelee
Für die Cassiscreme
6 Blätter Gelatine
180 ml Cassispüree
80 g Zucker
300 ml Schlagsahne
Für die Mohncreme
5 Blätter weiße Gelatine
170 g weiße Kuvertüre
1 Ei
250 ml Schlagsahne
70 g gemahlener Dampfmohn
Zum Servieren
100 g schwarzes Johannisbeergelee
2 EL brauner Rum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchlagsahneZuckerZuckerGelatineGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform mit Backpapier auskleiden. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Orangenzucker cremig schlagen. Den Eischnee darauf setzen und das Mehl mit der Stärke darauf sieben. Zu einem lockeren Teig unterheben, in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen, danach herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Anschließend aus der Form lösen und mit einem Tortenring umstellen. Das Gelee leicht erwärmen und den Boden damit bestreichen.
3.
Für die Cassiscreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Cassispüree mit dem Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Gelatine darin auflösen, etwas abkühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank stellen bis die Creme leicht zu gelieren beginnt. Dann die steif geschlagene Sahne unterheben und auf den Tortenboden streichen. Etwa 3 Stunden kühlen.
4.
Für die zweite Cremeschicht nochmals Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Das Ei mit 4 EL lauwarmem Wasser in einen Schlagkessel über einem weiteren heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine zugeben und unter Rühren auflösen. Die Schokolade langsam zugießen und unterrühren. In einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Mohn unterheben. Auf die Cassiscreme streichen und nochmals mindestens 5 Stunden kalt stellen (am besten über Nacht).
5.
Vor dem Servieren das Gelee mit dem Rum erwärmen, bis es flüssig wird. Dann wieder etwas abkühlen lassen. Die Torte aus der Form lösen, das Gelee darauf gießen und verteilen.