Kaffee-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
4 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
50 g gemahlene Mandelkerne
1 Päckchen Backpulver
Für die Füllung
100 g Zucker
½ l Milch
1 Päckchen Puddingpulver mit Schokoladengeschmack
5 EL Kaffeepulver
3 EL Kaffeelikör
370 g Butter
220 g Orangenmarmelade
Kakaopulver
Mokkabohne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterOrangenmarmeladeZuckerZuckerKaffeepulver

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Eier, 4 EL warmes Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und unter die Eicreme heben. Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glattstreichen. Bei 175 Grad 40 Minuten backen. Den fertigen Kuchen auf eine Kuchengitter stürzen, Papier abziehen und Kuchen auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung aus Milch, Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen und mit Kaffeepulver und Likör verrühren. Die weiche Butter schaumig schlagen und den abgekühlten Pudding nach und nach untermischen. Butter und Pudding müssen ungefähr die gleiche Temperatur haben.
3.
Den Biskuit mit Hilfe einer Küchenschnur in drei Böden teilen. Orangenmarmelade in einem kleinen Topf erhitzen und die Böden damit bestreichen. Die Biskuitböden mit Mokkacreme bestreichen und zusammensetzen. Am Rande die Creme zu Wolken hochziehen und aus dem Rest Rosetten auf die Oberfläche spritzen. Mit Mokkabohnen garnieren und mit Kakaopulver bestreuen.
Schlagwörter