Muschelnudeln mit Füllung aus getrockneten Tomaten, Oliven und Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muschelnudeln mit Füllung aus getrockneten Tomaten, Oliven und Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
24
1
unbehandelte Orange
50 g
schwarze Oliven entsteint
80 g
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
200 g
200 g
2 EL
frisch gehackter Dill
Pfeffer aus der Mühle
frisch gehackter Dill zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkRicottaTomateOliveDillSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Für die Füllung die Orange heiß waschen und trocken reiben. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Oliven hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und dabei 2 EL vom Öl auffangen. Die Tomaten grob hacken. Den Quark mit dem Ricotta, dem Dill, dem Orangenabrieb und dem Tomatenöl glatt rühren. Die Oliven und die Tomaten untermengen und mit Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Creme am besten in einen Spritzbeutel füllen und in die Conchiglie füllen. Auf Tellern anrichten und mit Dill garniert servieren.