0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Napfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
20
Zutaten
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
375 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
50 g gemahlene Mandelkerne
3 EL Rum
50 ml Milch
150 g Schoko-Kaffeebohne oder Schokoladenplättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernMilchVanillezuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.

Eine Napfkuchenform mit Fett ausstreichen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren, bis sich der Zucker fast ganz gelöst hat. Nach und nach die Eier unterrühren.

2.

Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Zuerst die Hälfte davon unter die Ei-Fett-Masse rühren, dann restliche Mehlmischung nur kurz unterrühren. Rum und evtl. Noch etwas Milch kurz unterrühren, so dass ein schwerreißender Teig entsteht. Schoko-Mokkabohnen unterziehen.

3.

Teig in die Napfkuchenform füllen, glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 50-60 Minuten backen. Kurz in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

4.

Nach Belieben mit Puderzucker, Zuckerstreuseln oder Kakao-Glasur verzieren.