Schokoladentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
16
Zutaten
1 Biskuitkuchenboden (oder Biskuit von 4 Eiern)
Für die Füllung
125 g Butter
150 g Puderzucker
100 g Kakaopulver
1 Ei
2 EL Rum
1 Päckchen Vanillezucker
Für die Garnitur
200 g Kuvertüre weiß
2 EL Butter
100 g Haselnusskrokant
50 g Zartbitterkuvertüre
12 Trüffelpralinen

Zubereitungsschritte

1.

Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, Das Ei auf höchster Stufe unterrühren, Esslöffelweise Puderzucker und Kakao unterschlagen, sowie Rum und Vanillezucker. Den Tortenboden 1-2 mal quer durchschneiden und mit der Creme füllen. Die Weiße Kuvertüre mit Butter überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, den Kuchen damit überziehen und den Rand mit Krokant bestreuen.

2.

Die Zartbitterkuvertüre ebenfalls überm heißen Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, ein Eck abschneiden und den Kuchen mit dunkler Schokolade verzieren. Die Pralinen dekorativ auf dem Guss verteilen, leicht andrücken und den Kuchen mindestens 1/2 Stunde trocknen lassen anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite