Schokoladentorte zum Nikolaus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentorte zum Nikolaus
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
6059
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.059 kcal(289 %)
Protein153 g(156 %)
Fett301 g(259 %)
Kohlenhydrate663 g(442 %)
zugesetzter Zucker533 g(2.132 %)
Ballaststoffe52,7 g(176 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D14,5 μg(73 %)
Vitamin E92,9 mg(774 %)
Vitamin K47,1 μg(79 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin43,6 mg(363 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure504 μg(168 %)
Pantothensäure9,5 mg(158 %)
Biotin116,5 μg(259 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium5.077 mg(127 %)
Calcium705 mg(71 %)
Magnesium1.051 mg(350 %)
Eisen45,4 mg(303 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink20 mg(250 %)
gesättigte Fettsäuren83,4 g
Harnsäure192 mg
Cholesterin1.870 mg
Zucker gesamt549 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
6
1 Prise
150 g
100 g
50 g
Zucker zum Bestreuen
Für die Schokoladencreme
150 g
20 ml
2
40 g
150 ml
Zum Verzieren
400 g
50 g
Puderzucker zum Arbeiten
Lebensmittelfarbe rot, grün und gelb
50 g
60 g
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2.
Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker dickcremig schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, das Mehl mit der Speisestärke darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verstreichen. Im Ofen ca. 12 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, aber auf dem Kuchen liegend auskühlen lassen.
3.
Anschließend aus einem Karton einen Stiefel in passender Größe ausschneiden und als Schablone verwenden. Auf die Teigplatte legen und 2 Stiefel ausschneiden.
4.
Für die Creme die Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Rum über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit der Hälfte vom Zucker ebenfalls über dem heißen Wasserbad cremig schlagen. Die Schokolade unterrühren, von der Hitze nehmen und kalt rühren (Eiswasser). Die gut gekühlte Sahne steif schlagen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell unterheben, bevor die Masse fest wird. Den Eischnee vorsichtig unterziehen und die Creme in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen.
5.

Einen Stiefel auf eine Kuchenplatte oder einen Tortenretter legen und die Creme aufspritzen. Den zweiten Stiefel auflegen und leicht andrücken.

6.
Das Marzipan mit etwas Puderzucker geschmeidig kneten und für Sterne sowie Bänder jeweils ein wenig abnehmen. Den Rest kräftig rot färben und etwa 3 mm dünn auswellen. Wieder mit Hilfe der Schablone einen Stiefel ausschneiden und auf die Torte legen.
7.
Den Rand mit einer Palette glatt streichen und mit den Mandeln bestreuen.
8.

Das übrige Marzipan grün bzw. gelb färben, ebenfalls auswellen und Sterne ausstechen bzw. Bänder mit einem Teigrädchen schneiden. Die Bänder auf das obere Stiefelende legen und leicht andrücken.

9.
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem spritzfähigen Guss anrühren. In ein Spritztütchen füllen und den Stiefel damit nach Belieben umranden bzw. verzieren.
10.
Mit den Sternen belegen und vor dem Servieren noch mindestens 30 Minuten kalt stellen.