Pralinen selber machen Rezepte von EAT SMARTER

Entwickelt mit den EAT SMARTER Ernährungswissenschaftlern und Profi-Köchen
495 Pralinen selber machen Rezepte
Filtern nach
sortieren
Sortieren nach
X
  • Kalorien
  • Fertig in
  • Relevanz
  • Bewertung
  • Health Score
Keto Peanut-Butter-Cups Rezept
Vegan naschen
Keto Peanut-Butter-Cups
5
(6)

20 Min.

40 Min.

46 kcal

7,1
Cornflakes mit Schokolade und Mandeln Rezept
Cornflakes mit Schokolade und Mandeln
5
(3)

20 Min.

20 Min.

111 kcal

4,5
Datteln mit Schokoglasur Rezept
Datteln mit Schokoglasur
5
(3)

40 Min.

40 Min.

106 kcal

4,5
Eiskonfekt mit Cranberries Rezept
Clever naschen
Eiskonfekt mit Cranberries
5
(2)

40 Min.

190 Min.

88 kcal

5,5
Schokoladen-Marzipan-Pralinen Rezept
Smarte Energiebombe
Schokoladen-Marzipan-Pralinen
5
(2)

20 Min.

20 Min.

38 kcal

3,6
Bananenpralinen mit Kakao Rezept
Bananenpralinen mit Kakao
5
(2)

40 Min.

100 Min.

69 kcal

7,1
Himbeer-Schoko-Soufflee Rezept
Himbeer-Schoko-Soufflee
5
(2)

30 Min.

55 Min.

317 kcal

6,9
Popkorn-Plätzchen Rezept
Popkorn-Plätzchen
5
(2)

60 Min.

60 Min.

156 kcal

3,2
Schoko-Makronen Rezept
Smart snacken
Schoko-Makronen
5
(2)

45 Min.

57 Min.

96 kcal

6,2
Fruchtiges Osterkonfekt Rezept
Ohne raffinierten Zucker
Fruchtiges Osterkonfekt

mit Cashewnüssen

5
(1)

35 Min.

35 Min.

145 kcal

7,6
Pralinen mit Ingwer Rezept
Pralinen mit Ingwer
5
(1)

40 Min.

760 Min.

2,9
Schokoladen-Pistazien-Konfekt Rezept
Schokoladen-Pistazien-Konfekt
5
(1)

75 Min.

795 Min.

82 kcal

4,6
Schokopralinen Rezept
Schokopralinen
5
(1)

30 Min.

750 Min.

75 kcal

4,6
Quittenbrot Gelierzucker Rezept
Quittenbrot Gelierzucker
5
(1)

45 Min.

110 Min.

50 kcal

4,0
Schoko-Kaffeetrüffel Rezept
Schoko-Kaffeetrüffel
5
(1)

150 Min.

150 Min.

59 kcal

4,6
Trüffelpraline Rezept
Trüffelpraline
5
(1)

45 Min.

405 Min.

93 kcal

5,1
Trüffel mit Schokolade Rezept
Trüffel mit Schokolade
5
(1)

30 Min.

390 Min.

3,2
Trüffelstangen mit Kakao Rezept
Trüffelstangen mit Kakao
5
(1)

40 Min.

400 Min.

324 kcal

4,7
Herzpralinen aus Schokolade Rezept
Herzpralinen aus Schokolade
5
(1)

30 Min.

270 Min.

70 kcal

4,8
Weihnachtliche Schokotrüffel Rezept
Weihnachtliche Schokotrüffel
5
(1)

45 Min.

345 Min.

96 kcal

4,9
Schokotrüffel mit Rosmarin Rezept
Schokotrüffel mit Rosmarin
5
(1)

40 Min.

400 Min.

106 kcal

5,0
Mandel-Schokoladen-Pralinen Rezept
Mandel-Schokoladen-Pralinen
5
(1)

60 Min.

60 Min.

136 kcal

4,0
Nougatpralinen Rezept
Clever naschen
Nougatpralinen
5
(1)

45 Min.

225 Min.

59 kcal

6,1
Karamell mit Erdnüssen Rezept
Karamell mit Erdnüssen
5
(1)

30 Min.

30 Min.

3283 kcal

4,8
Karamell-Schoko-Konfekt Rezept
Karamell-Schoko-Konfekt
5
(1)

45 Min.

285 Min.

172 kcal

5,2
Schoko-Cognac-Pralinen Rezept
Schoko-Cognac-Pralinen
5
(1)

40 Min.

400 Min.

103 kcal

3,6
Herzpralinen Rezept
Herzpralinen
5
(1)

20 Min.

140 Min.

62 kcal

3,5
Zimtpralinen Rezept
Zimtpralinen
5
(1)

40 Min.

400 Min.

99 kcal

4,6
Toffees mit Mokka Rezept
Toffees mit Mokka
5
(1)

30 Min.

390 Min.

37 kcal

2,4
Schoko-Orangenstangen Rezept
Schoko-Orangenstangen
5
(1)

20 Min.

140 Min.

62 kcal

4,7
Schokoladenpralinen Rezept
Schokoladenpralinen
5
(1)

40 Min.

400 Min.

93 kcal

4,6
Schokotrüffel Rezept
Schokotrüffel
5
(1)

45 Min.

405 Min.

88 kcal

3,6
Trüffelpralinen Rezept
Trüffelpralinen
5
(1)

240 Min.

240 Min.

688 kcal

5,6
Weiße Trüffelpralinen Rezept
Weiße Trüffelpralinen
5
(1)

90 Min.

90 Min.

49 kcal

4,1
Schokokuchem mit Sahnetopping Rezept
Schokokuchem mit Sahnetopping
5
(1)

25 Min.

70 Min.

3533 kcal

5,3
Schokoladentrüffel mit feinem Orangenaroma Rezept
Schokoladentrüffel mit feinem Orangenaroma
5
(1)

60 Min.

600 Min.

97 kcal

6,0
Schoko-Ecliars Rezept
Schoko-Ecliars
5
(1)

50 Min.

75 Min.

290 kcal

5,9
Süßer Pistazien-Reis mit Schokolade Rezept
Clever naschen
Süßer Pistazien-Reis mit Schokolade
5
(1)

30 Min.

80 Min.

785 kcal

7,2
Gefüllte Datteln mit Schokolade Rezept
Clever naschen
Gefüllte Datteln mit Schokolade
5
(1)

15 Min.

15 Min.

66 kcal

5,3
Schichtnougat Rezept
Gute-Laune-Rezept
Schichtnougat
5
(1)

60 Min.

60 Min.

113 kcal

3,4
Spirulina Fudge Rezept
Vegan naschen
Spirulina Fudge
5
(1)

15 Min.

30 Min.

202 kcal

6,9
Schoko-Mandelsplitter Rezept
Naschen ohne Reue
Schoko-Mandelsplitter
5
(1)

30 Min.

90 Min.

6,8
Schoko-Mandel-Plätzchen Rezept
Vegan backen
Schoko-Mandel-Plätzchen
5
(1)

30 Min.

90 Min.

56 kcal

6,3
Schwarz-Weiß-Gebäck Rezept
Schwarz-Weiß-Gebäck
5
(1)

165 Min.

165 Min.

2449 kcal

4,7
Trüffelpralinen Rezept
Trüffelpralinen
5
(1)

45 Min.

45 Min.

4,8
Trüffelpralinen Rezept
Trüffelpralinen
5
(1)

50 Min.

50 Min.

45 kcal

4,9
Quittenbrot Ingwer-Orange Rezept
Quittenbrot Ingwer-Orange
5
(1)

40 Min.

40 Min.

708 kcal

6,1
Quittenbrot mit Apfel Rezept
Quittenbrot mit Apfel
5
(1)

90 Min.

2970 Min.

50 kcal

4,0

Auf dieser Seite finden Sie die leckersten Rezepte von EAT SMARTER zum Thema Pralinen selber machen auf einen Blick. Probieren Sie es aus und zaubern Sie mit unseren raffinierten Pralinen-Rezepten Leckereien mit persönlicher Note – denn Pralinen selber machen ist ganz einfach. Der Fantasie sind bei der Komposition keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich von über 70 Pralinen-Rezepten auf dieser Seite inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit den edlen Trüffel-Pralinen oder den exotischen Kokospralinen? Finden Sie außerdem viele weitere köstliche Pralinen-Rezepte mit Schokolade, Marzipan oder getrockneten Früchten in dieser Übersicht.

Welche Zutaten gehören in eine klassische Praline?

Um hochwertige Pralinen selber zu machen, braucht es etwas Zeit, Know-how und Geduld. Damit sich die Mühe lohnt und das Ergebnis sich sehen und schmecken lassen kann, ist es wichtig, Zutaten von guter Qualität zu verwenden. Grundlage für die meisten Pralinen ist die Ganache. Sie besteht klassischerweise aus Schokoladen-Kuvertüre und Sahne in einem Verhältnis von zwei zu eins. Dabei kommen hauptsächlich helle, dunkle oder Vollmilch-Kuvertüre sowie Sahne (manchmal auch Butter) und aromatisierende Zutaten wie Liköre, Kaffee oder Gewürze zum Einsatz. 

Ihre knackige Hülle erhält die Praline aus dunkler oder weißer Schokolade. Dazu wird diese geschmolzen, die Praline hineingetaucht und anschließend auf einem Gitter abtropfen gelassen. Anstelle einer Schokoladenglasur kann die Praline auch in Kakaopulver gewälzt werden. Die Praline kann anschließend mit diversen Zutaten garniert werden, solange die Glasur noch nicht ausgehärtet ist. Es eignen sich besonders gut: gehackte Nüsse und Mandeln, Kokosraspel, Zuckerdekor oder getrocknete Früchte. Nach dem Aushärten kann die Praline mit verschiedenen Mustern versehen werden, die über spezielle Transfer- und Strukturfolien auf die kleinen Köstlichkeiten übertragen werden. 

Welche Zutaten gehören in eine "smarte Praline"?

Natürlich können Sie auch gesunde Pralinen selber machen – und zwar viel leichter und vor allem leckerer als gedacht! Dazu werden qualitativ hochwertige Zutaten verwendet, die weitaus mehr gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, aber zugleich weniger ungesunde Fette oder raffinierten Zucker enthalten.

Trockenfrüchte sind eine super Basis für smarte kleine Leckereien. Es eignen sich vor allem soft getrocknete Früchte mit hohem Fruchtzuckeranteil, denn so muss keine zusätzliche Süße hinzugefügt werden. Zu der Fruchtmasse werden Nüsse, Kerne oder Samen gemischt. Sie liefern gesunde Fette und sorgen für ein besonders cremiges sowie gehaltvolles Mundgefühl. Die Nüsse werden zusammen mit den Früchten zerkleinert oder in Form von Nussmus sorgfältig untergemischt. Auch bei der gesunden Alternative zur klassischen Praline spielt Schokolade eine wichtige Rolle. Sie kann ebenfalls als Glasur verwendet oder gehackt unter die Masse gemischt werden. Wer gesunde, schokoladige Pralinen selber machen möchte, fügt der Grundmasse etwas ungesüßtes Kakaopulver hinzu.

Gewürze oder auch Kräuter sind perfekt für die Geschmacksgebung. Es eignen sich dazu vor allem Gewürze wie Zimt, Vanille, Chili, Anis und Kräuter wie Minze, Thymian oder Basilikum. Auch Kaffee und grüner Tee wie Matcha bringen ein starkes Aroma mit sich. Damit die kleinen Teilchen auch das Auge verzaubern, werden sie garniert. Dazu können sie mit einer Schokoladenglasur überzogen werden. Eine weitere Möglichkeit ist, sie in Kakaopulver, Kokosraspeln, gehackten (gerösteten) Nüssen oder Ähnlichem zu wälzen. 

Pralinen selber machen: Die verschiedenen Herstellungsarten

Pralinen von Hand rollen: Pralinen können von Hand gerollt werden, wie es zum Beispiel bei den Trüffel-Pralinen der Fall ist. Dazu wird die Ganache abgekühlt und zu kleinen Kugeln geformt. Anschließend wird sie mit heller oder dunkler Schokolade überzogen oder in Kakao, Kokos, Krokant oder Ähnlichem gewälzt.

Pralinen selber machen mit Hohlkörpern: Pralinen werden oft auch mit Hohlkörpern erstellt. Das sind Formen (meist Kugeln) die mit der Ganache ausgegossen beziehungsweise mit einem Pralinentrichter befüllt werden. Nach dem Abkühlen können die Pralinen dann entnommen und entsprechend verziert werden.

Pralinen ausgießen: Um Schnitt-Pralinen herzustellen, wird die flüssige, warme Schokoladensahne in rechteckige Formen gegossen und abgekühlt. Danach wird sie aus der Form gelöst und kann in Stücke geschnitten und entsprechend garniert oder überzogen werden.

Pralinen aufspritzen: Wer eine ruhige Hand und kreative Ader hat, kann seine Pralinen aufspritzen. Die flüssige Ganache wird dabei aus Spritzbeuteln zu individuellen Formen gespritzt, abgekühlt und bei Bedarf verziert.

Rezepte filtern
X
Abbrechen
Rezepte filtern
Kategorien
Zutaten
Zutat einschließen
Zutat ausschließen
Health Score
Anzahl der Zutaten
max. Kalorien
max. Zubereitungszeit
Schwierigkeit
Lifestyle
Diäten
Länder / Regionen
Abbrechen
Rezepte filtern