Spargel Crème brûlée

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel Crème brûlée
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
weißer Spargel
2
Prisen Zucker
1 TL
70 g
gemahlene Haselnüsse
250 g
6
1 Msp.
geriebene Muskatnuss
8 TL
4
ofenfestes Förmchen à 125 - 150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelCrème fraîcheRohrzuckerHaselnussButterSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten, bis sie anfangen zu duften, dann auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
2.
Spargel waschen, gründlich schälen, die unteren Enden abschneiden und die Stangen in kleine Stücke schneiden.
3.
Spargel in reichlich kochendem Salzwasser mit Zucker und Butter ca. 20 Min. garen. Den fertigen Spargel herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Spargel nochmals gründlich trockentupfen und mit den Haselnüssen pürieren, mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Eigelbe verquirlen, Creme fraiche und das Nuss-Spargel-Püree unterrühren. Die Creme durch ein grobes Sieb passieren und in die Förmchen füllen. Eine Auflaufform zu 2/3 mit heißem Wasser füllen und die Förmchen hineinsetzen. Die Spargelcreme ca. 1 Std. im vorgeheizten Backofen bei 150°C stocken lassen, das Wasser darf dabei nicht kochen. Die gestockte Creme herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Die Creme kurz vor dem Servieren mit je 2 TL Rohrzucker bestreuen und unter dem heißen Backofengrill kurz karamellisieren.