0
Banner Oona

Meine Lieblingsrezepte mit grünem Spargel

Von Oona Mathys
Aktualisiert am 06. Sep. 2018

Lust auf Rezepte mit grünem Spargel? In diesem Blog findet ihr meine drei Lieblingsgerichte mit dem knackigen Frühlingsgemüse. Alle Rezepte sind schnell zubereitet, kohlenhydratarm und natürlich superlecker!

0
Drucken

Ich liebe den Frühling. Nicht nur weil die Sonne scheint und wir endlich Schals oder dicke Jacken in den Tiefen unserer Kleiderschränke vergraben können, sondern weil mein absolutes Lieblingsgemüse wieder zu haben ist: Grüner Spargel.

Sobald ich ihn auf Wochenmärkten entdecke, gibt es für mich kein Halten mehr. Zwar habe ich nichts gegen den klassischen weißen Spargel, finde aber, dass grüner Spargel aromatischer ist und besser zu frischen Gerichten passt.

Meiner Meinung nach ist er einfach knackiger und vielfältiger. Dazu hat er seinem weißen Bruder außerdem etwas Entscheidendes voraus: Der hohe Gehalt an Chlorophyll, der ihn grün färbt, macht ihn auch deutlich nährstoffreicher. Grüne Spargelstangen enthalten übrigens auch deutlich mehr Vitamin C und Betacarotin (Provitamin A).

Da der Sommer ja nicht mehr allzu weit weg ist, eignet sich grüner Spargel ideal um ganz nebenbei noch ein paar Kilos abzuspecken: Denn er hat so gut wie kein Fett und ist mit 18 kcal auf 100 Gramm sensationell kalorienarm.

Deswegen kommt grüner Spargel bei mir in der Kombination mit knackigen Salaten, frischem Gemüse und guten Proteinquellen auf den Tisch. Meine absoluten Lieblingsspargelrezepte findet ihr in diesem Blog!

Knackiger Spargelsalat mit Erdbeeren und Ziegenkäse

Frischer Spargelsalat mit Erdbeeren, Ziegenkäse und Avocado

Wer mich kennt, weiß: ich bin ein absoluter Salat-Fan. Besonders im Frühling bieten saisonale Früchte und Gemüsesorten neue, aufregende Kombinationsmöglichkeiten. Dabei ist dieser Salat mein ungeschlagener Favorit.

Zutaten für den Salat

  • 250 g grünen Spargel
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4-5 mittelgroße Erdbeeren
  • etwas Rucola
  • zwei Hände gemischten Blattsalat
  • ½ Avocado
  • 1 Ziegekäserädchen

Zutaten für das Dressing

  • 1 EL Condimento Balsamico Bianco (super passt auch ein Erdbeerbalsamico )
  • 2 EL Olivenöl
  • grober schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Den Blattsalat sowie den Rucola gut waschen, trocknen und beiseite stellen.
  2. Beim grünen Spargel die harten Enden (circa 3-5 cm) abschneiden, ebenfalls waschen und in mittelgroße Stücke schneiden.
  3. Dann die Schalotte schälen und in sehr kleine Würfel hacken. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Schalotte darin unter Rühren 30 Sekunden anbraten, bis sie anfangen zu duften. Spargel zugeben und im heißen Öl unter Rühren ca. 5-7 Minuten braten, bis er leicht gebräunt, aber noch bissfest ist . Mit Salz abschmecken und zuletzt etwas Zitronensaft darüber träufeln.
  4. Jetzt die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Avocado halbieren und würfeln.
  5. Olivenöl, Balsamico Bianco, Salz und Pfeffer in ein sauberes Schraubglas füllen und ordentlich schütteln, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.
  6. Den gewaschenen Salat mit dem Spargel in eine Schüssel geben und das Dressing darüber gießen. Anschließend gut durchrühren und dann die Erdbeeren und die Avocado vorsichtig unterheben. Den Salat auf Teller verteilen und das Ziegenkäserädchen mit den Händen darüber bröseln.

Grüner Spargel mit Bacon und Spiegelei

Fitmelonies grüner Spargel mit Bacon und Spiegelei

Passt zum Sonntagsbrunch genauso gut wie zum Grillabend. Mit diesem Rezept habe ich meine bessere Hälfte auf den Spargelgeschmack gebracht. Zudem ist das Low-carb Spargelgericht ist in Nullkommanichts auf dem Tisch und macht hungrige Mägen lange satt.

Zutaten

  • 6 Stangen grünen Spargel
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 6 Streifen Bacon
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Rucola
  • 5 Cherrytomaten

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen. Anschließend für 3-4 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Cherrytomaten waschen, halbieren und beiseite stellen.
  2. Jeweils zwei Spargel mit zwei Scheiben Bacon umwickeln und die Spargelpäckchen in einer vorgeheizten Pfanne circa 4 Minuten unter Wenden braten.
  3. Anschließend herausnehmen und warmhalten. Dann das Ei direkt in der Pfanne aufschlagen und die Cherry-Tomaten mit der Schnittfläche nach unten dazugeben.
  4. Den Rucola auf einem Teller verteilen und die Spargelpäckchen mit dem Spiegelei und den gebratenen Tomaten darauf anrichten.

Spargel-Frittata

Fitmelonies Frittata mit grünem Spargel und Tomaten

Der Hunger ist groß und du hast eigentlich keine Lust auf aufwendige Rezepte? Dann ist die Frittata mit grünem Spargel dein Gericht! Sie braucht nur knapp 15 Minuten Zubereitungszeit - und während sie im Ofen vor sich hin backt, bleibt dir Zeit um andere Sachen zu erledigen.

Zutaten

  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 50 ml Milch
  • 5 mittelgroße Eier
  • 1 Prise Paprikapulver "rosenscharf"
  • 2 EL Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • eine Handvoll Cherrytomaten
  • ein Bund frische Kräuter (ich nehme am liebsten Majoran oder Kerbel)
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • etwas geriebenen Parmesan

Zubereitung

  1. Zuerst den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Das untere Drittel vom Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen halbieren. Dann in Salzwasser ca. fünf Minuten blanchieren. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Cherrytomaten waschen, halbieren und beiseite stellen.
  3. Eier, Milch und Frischkäse verquirlen und mit Salz, Paprikapulver und Muskat würzen. Jetzt das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Dann die Eimischung hineingießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren ungefähr eine Minute fest werden lassen.
  4. Jetzt den vorbereiteten grünen Spargel und die Cherrytomaten auf der Eimasse verteilen und anschließend mit geriebenem Parmesan bestreuen.
  5. Die Pfanne in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen und die Frittata circa 10-15 Minuten backen. Ihr könnt die Spargel-Frittata entweder direkt in der Pfanne servieren oder in Stücke schneiden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren der Spargel-Rezepte und natürlich einen guten Appetit!

Viele Grüße,

Oona

Top-Deals des Tages

Premium Tee-Adventskalender 2018 XXL, 24 weihnachtliche Gourmet-Teesorten, 192 g loser Tee, Geschenk-Idee für Männer & Frauen
VON AMAZON
29,66 €
Läuft ab in:
Aicook, Kaffeemaschine, Espresso Siebträgermaschine, Latte und Cappuccino, Milchschaum Düse, 3.5bar, 4 Tassen, 800W, Schwarz
VON AMAZON
37,39 €
Läuft ab in:
KUUQA 61 Packungen Slime Supplies Kit, einschließlich Fishbowl Perlen, Zucker Papier, Gitter, Googly Augen, Shell, Scheiben, Konfetti, Schleim Schaum Perlen, Nachahmung Blattgold für Schleim machen DIY Craft (enthalten keine Schleim)
VON AMAZON
12,53 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar