Beeren-Tiramisu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beeren-Tiramisu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
433
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien433 kcal(21 %)
Protein11,1 g(11 %)
Fett28,26 g(24 %)
Kohlenhydrate33,82 g(23 %)
zugesetzter Zucker9,78 g(39 %)
Ballaststoffe5,76 g(19 %)
Vitamin A278,71 mg(34.839 %)
Vitamin D1,42 μg(7 %)
Vitamin E3,42 mg(29 %)
Vitamin B₁0,05 mg(5 %)
Vitamin B₂0,24 mg(22 %)
Niacin0,73 mg(6 %)
Vitamin B₆0,02 mg(1 %)
Folsäure36,4 μg(12 %)
Pantothensäure0,19 mg(3 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,95 μg(32 %)
Vitamin C25,39 mg(27 %)
Kalium22,45 mg(1 %)
Calcium122,18 mg(12 %)
Magnesium2,44 mg(1 %)
Eisen1,94 mg(13 %)
Jod39,6 μg(20 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren13,67 g
Cholesterin214,47 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
gemischte Beeren z. B. Erdbeeren, Johannisbeere, Himbeeren, Blaubeeren etc.
40 g
6
3
1 Msp.
1 Prise
200 g
rosa Dekorzucker nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeZitronenschaleEiZimt

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren verlesen, abbrausen, trocken tupfen, putzen und bei Bedarf in Stückchen schneiden. Etwa die Hälfte in einer Schüssel mit 20 g Puderzucker mischen und mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken.
2.
Die Löffelbiskuits in Stückchen brechen und mit den Beeren vermengt auf vier kleine Gläser verteilen.
3.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig rühren. Den Zitronenabrieb, den Zimt und die Mascarpone unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterziehen. Die Creme auf die Gläser verteilen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
4.
Zum Servieren die übrigen Beeren auf den Desserts verteilen und nach Belieben mit dem rosa Zucker bestreuen.