Gebratener Couscous mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Couscous mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtCouscousRosinenButterMandelkernVanillezucker

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
Couscous Instant
1 Prise
1 Prise
1 Prise
1 Prise
4 EL
2 EL
gehackte Mandelkerne
1 EL
1
unbehandelte Orange
4
säuerliche Äpfel z. B. Cox Orange
4 EL
2
400 g
griechischer Joghurt
1 EL
1 Spritzer
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Couscous mit dem Salz, Zimt, Kreuzkümmel, Kardamom, Rosinen, Mandeln und Vanillezucker mischen. Die Orange abwaschen, trocken reiben, etwa 1 TL der Schale abreiben und zum Couscous geben. Den Saft auspressen, mit Wasser auf 150 ml auffüllen und in einem Topf einmal aufkochen lassen. Den Couscous einrühren, vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Dabei ab und zu mit einer Gabel auflockern.
2.
Die Äpfel waschen, schälen und in Spalten schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Zucker einstreuen und etwas karamellisieren lassen. Die Apfelspalten darin unter wenden etwa 3 Minuten hellbraun anbraten.
3.
Die übrige Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen und den Couscous hineingeben. 2-3 Minuten knusprig anbraten lassen, dann portionsweise wenden, sodass Stücke entstehen und auf der zweiten Seite braten.
4.
Den Joghurt mit dem Honig und einem Spritzer Zitronensaft verrühren. Den Couscous-Schmarrn mit den Äpfeln und dem Joghurt auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter