Hähnchenkeulen mit Arla Kærgården Pikant Knoblauch-Kruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenkeulen mit Arla Kærgården Pikant Knoblauch-Kruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
615
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert615 kcal(29 %)
Protein44,7 g(46 %)
Fett29,2 g(25 %)
Kohlenhydrate40,2 g(27 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
125 g
Arla Kærgården® Pikant Knoblauch (= 1 Packung)
1 TL
40 g
500 g
TK-Blattspinat (= 1 Packung)
200 g
Baguette (= 1 Baguette)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TK-BlattspinatHähnchenkeuleSalzPaprikapulver
Produktempfehlung

Sie können den Spinat auch durch Mangold und die Hähnchenkeulen durch Pangasius- oder Rotbarschfilet ersetzen. Beachten Sie jedoch, dass sich dann die Garzeiten verändern.

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und salzen. Die Hälfte Arla Kærgården Pikant Knoblauch mit Paprikapulver und Paniermehl vermischen und die Hähnchenkeulen damit bestreichen. Hähnchenkeulen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 60 bis 70 Minuten garen.

2.

Aufgetauten Spinat in restlichem Arla Kærgården Pikant Knoblauch andünsten und abgedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 5 bis 10 Minuten garen. Baguette in Scheiben schneiden.

3.

Hähnchenkeulen, Spinat und Baguette auf Teller anrichten und servieren.