Veganer Sattmacher

Süßkartoffelsuppe mit Kokos

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßkartoffelsuppe mit Kokos

Süßkartoffelsuppe mit Kokos - Veganer Sattmacher zum Löffeln

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
494
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Süßkartoffeln stecken mehr Ballaststoffe als in gewöhnlichen Erdäpfeln. Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel beim Genuss nur langsam an und Heißhungerattacken können abgewendet werden.

Reste der Süßkartoffelsuppe mit Kokos können Sie wunderbar einfrieren – dann haben Sie jederzeit eine gesunde Mahlzeit griffbereit. Achten Sie aber darauf, dass Sie die Box nicht zu voll füllen, sonst drückt die Flüssigkeit beim Gefrieren den Deckel auf.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien494 kcal(24 %)
Protein7 g(7 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K24,3 μg(41 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium700 mg(18 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Süßkartoffeln
150 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Zitronengras
3 EL Rapsöl
30 g gelbe Currypaste (2 EL)
Salz
Pfeffer
750 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
½ Bio-Limette
5 g Koriander (1 Handvoll)
15 g Cashewkerne (1 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln und Sellerie schälen und beides klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Zitronengras von den harten Außenblättern befreien und das Weiße in feine Ringe schneiden.

2.

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Süßkartoffel, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und Zitronengras in den Topf geben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen, Brühe und Kokosmilch zugießen und alles in 15–20 Minuten weich köcheln lassen.

3.

Derweil für die Sauce Limettenhälfte heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben, Saft auspressen. Koriander waschen, trocken schütteln, einige Blätter zum Garnieren abzupfen, den Rest mit Cashewkernen, Limettenschale und restlichem Öl fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Suppe cremig pürieren und mit Limettensaft abschmecken. Die Süßkartoffelsuppe auf Schälchen verteilen, die Sauce darübergeben und mit Koriandergrün toppen.