Superfood aus der Heimat

Indisch gewürzte Möhren auf Grünkohl

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Indisch gewürzte Möhren auf Grünkohl

Indisch gewürzte Möhren auf Grünkohl - Die raffinierte Würzmischung und die kräftigen Farben versetzen Sie kulinarisch in den Urlaub.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
165
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kleinen hellbraunen Koriandersamen wirken reinigend, gelten als natürliches Antibiotikum und helfen bei Magen-Darm-Problemen.

Um noch mehr der wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten, sollten Sie die Möhren, anstatt sie zu schälen, nur mit Hilfe einer Gemüsebürste gründlich abwaschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien165 kcal(8 %)
Protein9 g(9 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K1.244,3 μg(2.074 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure306 μg(102 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C165 mg(174 %)
Kalium1.217 mg(30 %)
Calcium372 mg(37 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Möhren (5 Möhren)
600 g
1
2
1
1 EL
2 EL
braune Senfsamen
1 TL
½ TL
1 TL
15 g
Tandoori-Paste (1 EL; indische Gewürzpaste)
100 ml
100 ml
1

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Grünkohl putzen, Blattrippen herausschneiden, Kohl waschen und in kleine Stücke teilen. Schalotte und Knoblauch schälen und hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch, eine Hälfte der Chilischote und Gewürze darin unter Rühren 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Möhren und Tandoori-Paste zufügen und etwa 1–2 Minuten unter Rühren mitbraten. Brühe und Kokosmilch zugießen und mit Salz würzen. Möhren in etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze bissfest garen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Inzwischen Grünkohl in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen. Dann abgießen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Grünkohl auf Teller verteilen, Möhren darauf anrichten und mit Frühlingszwiebel- und restlichen Chiliringen bestreut servieren.

 
Das Rezept hört sich gut an, aber ich habe keine Lust, dafür extra Tandoori-Paste zu kaufen, die ich sonst nie wieder brauchen werde. Googelt man danach, enthält die Paste eigentlich nur ganz gewöhnliche Gewürze. Anregung: könnt ihr die Rezepte nicht so gestalten, dass man statt irgendwelcher fertiger Gewürzpasten einfach die nötigen Gewürze reinschreibt?