Himbeertarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeertarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
Für den Teig
200 g Mehl
40 g Mandelkerne geschält, gemahlen
100 g kalte Butter
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 TL abgeriebene Zitronenschale
4 EL Zitronensaft
600 g Himbeeren
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Himbeergeist
8 Blätter Gelatine
100 g Kuvertüre
300 g Schlagsahne
1 EL Zucker
Butter für die Form
Mehl für die Form
Backpapier
getrocknete Erbse zum Blindbacken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl und gemahlene Mandeln mischen und mit klein geschnittener Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Ei und Salz rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
12 gleichmäßig große und schöne Himbeeren zum Garnieren beiseite legen. 250 g Himbeeren abwiegen und beiseite stellen. Die restlichen Früchte mit Zitronensaft und -schale, Zucker und Vanillezucker pürieren und den Himbeergeist unterrühren.
3.
Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben; überschüssiges Mehl ausklopfen.
4.
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und die Form damit auskleiden. Einen Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Form mit einem Stück passend ausgeschnittenem Stück Backpapier auslegen, die Erbsen einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft ca. 15 Min. blind backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Teigboden abkühlen lassen.
5.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 EL von dem Himbeerpüree erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Das restliche Püree unterrühren. Für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu Gelieren beginnt.
6.
Ca. 2/3 der Kuvertüre über Wasserbad schmelzen und den Mürbeteigboden damit bestreichen. Die beiseite gestellten 250 g Himbeeren klein schneiden und auf der Kuvertüreschicht verteilen.
7.
Sahne mit Zucker steif schlagen, ca. 1/4 zum Garnieren zurückbehalten und kalt stellen. Sahne unter das gelierende Himbeerpüree ziehen und auf den Himbeeren verstreichen. Für ca. 3 - 4 Std. kühl stellen.
8.
Zum Servieren die restliche Kuvertüre über die Torte raspeln. In Stücke schneiden und jedes Stück mit einem Sahnetupfer und einer Himbeere verzieren.