Kaninchen in Schinkenhülle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen in Schinkenhülle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kaninchenrücken ca. 800 g, küchenfertig, ohne Knochen
1 schwarze Trüffel
4 große Scheibe Parmaschinken
Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Römersalatherzen
100 ml Geflügelfond
1 Schalotte gewürfelt
2 Tomaten
Butterschmalz zum Braten

Zubereitungsschritte

1.
Den Kaninchenrücken waschen, trocken tupfen und jeweils quer in 8 Stücke schneiden. Etwas flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Trüffel mit einem Trüffelhobel fein hobeln. Die Schinkenscheiben ebenfalls quer in 8 Stücke schneiden.
2.
Auf jedes Schinkenstück eine Trüffelscheibe und eine Rosmarinspitze legen. Die Kaninchenscheiben aufrollen und in den Schinken wickeln.
3.
Den Kopfsalat waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Fond in einer Bratreine erhitzen, die Salatherzen einlegen und in ca. 7 Minuten kernig-weich dünsten. Dann den Salat herausnehmen und die Schalottenwürfel in den Fond geben. Die Flüssigkeit etwas einreduzieren lassen (ca. 5 Minuten). Währenddessen die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und würfeln. Die Tomatenwürfel in den Fond geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Kaninchenröllchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.
5.
Den Salat wieder in den Fond einlegen, nochmals erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen. Dann die Röllchen auf dem Salat anrichten und sofort servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite