Kaninchen-Tajine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen-Tajine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
839
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien839 kcal(40 %)
Protein82 g(84 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K72,2 μg(120 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin49,6 mg(413 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂37,5 μg(1.250 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium2.281 mg(57 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen11,5 mg(77 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure464 mg
Cholesterin311 mg
Zucker gesamt39 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kaninchen (in Stücke geteilt)
750 ml Pflaumensaft
12 gedörrte Pflaumen
4 Zwiebeln (gehackt)
3 Knoblauchzehen (gehackt)
2 EL Olivenöl
1 Stück Ingwer (4 cm)
1 TL Paprikapulver
2 TL Ras el-Hanout
1 Prise Safranfäden
1 Zimtstange
6 getrocknete Tomaten (nach Belieben)
2 EL Honig
6 Zweige Koriandergrün
6 Zweige glatte Petersilie
Salz (aus der Mühle)
Pfeffer (aus der Mühle)
Produktempfehlung

Ein Esslöffel Orangenblüten (oder Orangenblütenwasser) hinzufügen (zusammen mit dem Honig). Das Aroma wird dadurch noch köstlicher.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Tajine- Form, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Die Kaninchenstücke in die Tajine-Form legen. Pflaumensaft darübergießen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Olivenöl zugeben.

2.

Den geschälten und fein geriebenen Ingwer hinzufügen. Paprikapulver, Ras-el-Hanout, Safran und Zimt dazugeben. Alles vorsichtig aufkochen, die Hitze reduzieren, salzen und pfeffern.

3.

Zudecken und bei schwacher Hitze 1 knappe Stunde schmoren lassen.

4.

Die Dörrpflaumen und getrockneten Tomaten hinzugeben und alles weitere 15 Minuten zugedeckt schmoren. Den Honig untermengen und noch 10 Minuten offen garen.

5.

Abschmecken und die frischen, gehackten Kräuter darüberstreuen. Servieren.