Kaninchen-Tajine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen-Tajine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Kaninchen (in Stücke geteilt)
750 ml
12
gedörrte Pflaumen
4
Zwiebeln (gehackt)
3
Knoblauchzehen (gehackt)
2 EL
1 Stück
Ingwer (4 cm)
1 TL
2 TL
1 Prise
1
6
getrocknete Tomaten (nach Belieben)
2 EL
6 Zweige
6 Zweige
glatte Petersilie
Salz (aus der Mühle)
Pfeffer (aus der Mühle)
Produktempfehlung

Ein Esslöffel Orangenblüten (oder Orangenblütenwasser) hinzufügen (zusammen mit dem Honig). Das Aroma wird dadurch noch köstlicher.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Tajine- Form, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Die Kaninchenstücke in die Tajine-Form legen. Pflaumensaft darübergießen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Olivenöl zugeben.

2.

Den geschälten und fein geriebenen Ingwer hinzufügen. Paprikapulver, Ras-el-Hanout, Safran und Zimt dazugeben. Alles vorsichtig aufkochen, die Hitze reduzieren, salzen und pfeffern.

3.

Zudecken und bei schwacher Hitze 1 knappe Stunde schmoren lassen.

4.

Die Dörrpflaumen und getrockneten Tomaten hinzugeben und alles weitere 15 Minuten zugedeckt schmoren. Den Honig untermengen und noch 10 Minuten offen garen.

5.

Abschmecken und die frischen, gehackten Kräuter darüberstreuen. Servieren.