Kürbisrisotto

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kürbisrisotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Risottoreis
600 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaidokürbis)
1 EL Öl
1 Zwiebel
3 EL Butter
1 TL Zucker
2 Schalotten
½ l Gemüsebrühe aus dem Glas
¼ l trockener Weißwein
50 g geriebener Parmesan
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Chiliöl
Oregano getrocknet
Ricotta zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kürbisfleisch in Schnitze teilen, Kerne entfernen, 8 dünne Schnitze zur Seite legen, das restliche Fruchtfleisch fein würfeln. Die Schnitze mit Zucker bestreuen, mit Öl beträufeln, in Alufolie wickeln, die Würfel salzen und pfeffern und in Alufolie wickeln, beides im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Min garen. Die Zwiebel schälen und in 1 EL Butter andünsten, Reis zufügen und glasig dünsten. Nun nach und nach immer wieder die heiße Gemüsebrühe und Wein angießen, dabei rühren, bis die Brühe aufgesogen ist, erneut angießen.... Den Vorgang so lange wiederholen bis der Reis gar ist (dauert ca. 30 Minuten). 10 Minuten vor Ende der Kochzeit die Kürbiswürfel aus dem Ofen nehmen, pürieren und unterziehen. Vor dem Servieren die restliche Butter mit Chiliöl in einem Topf erwärmen, Oregano zugeben. Den Parmesan unter das Risotto mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Risotto nach Belieben auf Tellern oder in Suppenschälchen anrichten mit Ricotta, Gewürzöl und Kürbisspalten garniert servieren.