0
Drucken
0

Graupensalat

Graupensalat
40 min
Zubereitung
1 h 20 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Rote Bete
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Honig
1 EL Balsamessig
100 g Perlgraupe (z. B. Gerste wie Reis)
350 ml Gemüsebrühe
100 g Erbsen TK
400 g Lachsforellenfilet mit Haut
150 g Senfgurke
50 g Walnusskernhälfte
4 EL gehackter Dill
2 EL Apfel-Balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Roten Beten schälen und in dünne Spalten schneiden. Mit 1-2 EL Öl, etwas Salz, Pfeffer, Honig und dem Balsamico vermengen und auf dem Blech verteilen. In den Ofen schieben und 30-40 Minuten weich backen.
2
Die Gerste in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten bissfest kochen. In den letzten ca. 5 Minuten die Erbsen mitkochen. Danach, falls nötig, abgießen und abkühlen lassen.
3
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen geölten Dämpfeinsatz (Hautseite nach unten) legen und mit etwa 1 EL Öl beträufeln. Zugedeckt über heißem Wasser 6-8 Minuten garen. Aus dem Dämpfeinsatz nehmen und leicht abkühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen und in mundgerechte Stücke zupfen.
4
Die Senfgurken aus dem Glas nehmen und in Stückchen schneiden. Die Rote Bete, die Gerste mit den Erbsen, die Gurken und die Nüsse locker vermengen. Das übrige Öl mit dem Dill und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Salatzutaten mengen. Den Graupensalat abschmecken, das Fischfilet vorsichtig unterheben und auf Schälchen verteilt servieren.

Top-Deals des Tages

D-LAG08BC FlyingColors Laguiole Steakmesser Set
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Bügelbrettbezug 100% Baumwolle
VON AMAZON
13,51 €
Läuft ab in:
Bügelbrettbezug 100% Baumwolle
VON AMAZON
13,51 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages