Lachs-Pancetta-Röllchen und Mangold

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Pancetta-Röllchen und Mangold
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 26 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
4
3 EL
8 Scheiben
2 EL
8
1 Spritzer

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und 7-8 cm lange, dünne Streifen schneiden. Etwa die Hälfte davon auf die Lachsstücke legen, mit etwas Teriyakisauce beträufeln, pfeffern, einschlagen oder einrollen und mit je einer Scheibe Pancetta umwickeln. Mit Zahnstochern fixieren. Die Röllchen in einer beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl rundherum 1-2 Minuten anbraten. Mit ein wenig Wasser ablöschen und 3-4 Minuten gar dünsten.
2.
Die übrigen Frühlingszwiebeln fein hacken. Den Mangold waschen, putzen und halbieren. Beides im restlichen Öl in einer heißen Pfanne 2-3 Minuten anschwitzen. Ein wenig Wasser angießen, mit Teriyakisauce und Zitronensaft abschmecken und auf Tellern verteilen. Die Zahnstocher wieder entfernen, die halbierten Röllchen zum Gemüse legen und servieren.