Paprikaschoten mit Füllung aus Thunfisch, Brot und Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikaschoten mit Füllung aus Thunfisch, Brot und Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
große Paprikaschoten rot und gelb
Fett für die Form
250 g
1 Bund
75 g
1 Kugel
100 g
Ciabatta (0.5 Ciabattas)
1 Dose
1 EL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Oliven und den Mozzarella abtropfen lassen und grob hacken. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Ciabatta in 1 cm große Würfel schneiden.

2.

Den Thunfisch abtropfen lassen, das Öl auffangen und den Fisch grob zerpflücken. Mit Lauchzwiebeln, Kapern, Oliven und Käse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotwürfel in einer Pfanne im dem Thunfischöl leicht rösten (nicht zu stark, da sie im Ofen nachrösten) und unter den Thunfischmix heben. Die Mischung in die Paprikahälften füllen und im vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.