print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Reispapierröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispapierröllchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
2 EL
Weißwein oder Sherry
2 EL
½
½
40 g
sauer eingelegte rote Paprikaschote (Dose)
40 g
10 g
frischer Ingwer
2 Zehen
2 EL
1 EL
1 EL
Reisessig oder Apfelessig
neutrales Öl
20
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, das Fett entfernen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. 1 EL Reiswein mit 1 Prise Salz verrühren. 1 EL Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und mit dem Reiswein vermischen. Über das Entenfleisch gießen und dieses mehrfach wenden. Gelbe und rote Paprikaschote waschen, trocknen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die eingelegte Paprika abgießen, abtropfen lassen und fein hacken. Den Lauch putzen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die restliche Stärke mit etwas Wasser anrühren und mit dem restlichen Reiswein vermischen. Zucker, 1 EL Sojasauce und Reisessig unterrühren.
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Entenfleisch von allen Seiten braun anbraten. Ingwer und Knoblauch dazugeben und 1 Min. mitbraten. Frisch und eingelegte Paprika hinzufügen und das Ganze kurz durchrühren. Die angerührte Reiswein-Sojasauce dazugeben und nochmals 1 Min. köcheln lassen. Den Lauch unterrühren. Mit der restlichen Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Reispapierblätter mit kaltem Wasser einpinseln, bis sie geschmeidig werden. Auf jedes Blatt 1-2 EL von der Füllung geben, die Seiten einschlagen und fest aufrollen. Dazu passt rohes Gemüse.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Paprikaschote perfekt putzen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Schreiben Sie den ersten Kommentar