Rhabarbergelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarbergelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
542
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate128 g(85 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K27,5 μg(46 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium737 mg(18 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt128 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Saft von 1 Zitronen
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberZitrone
Produktempfehlung

8 gereinigte Holunderblütendolden in den vorbereiteten Rhabarbersaft geben und abgedeckt ca. 12 Stunden über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, die Blütendolden vor dem Aufkochen wieder entfernen.

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke mit dem Zitronensaft in einem Topf mit Wasser bedecken und etwa 15 Minuten kochen lassen. Die Masse zuerst durch ein feines Sieb streichen und dann in ein Leinentuch (Passiertuch) über eine Schüssel geben.

Die Flüssigkeit auspressen und den Saft auffangen.

2.

Den Rhabarbersaft mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 4 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.

Den Topf von der Herdplatte ziehen und das Gelee nach der Gelierprobe in die heiß ausgespülten Gläser füllen. Diese sofort verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.