Rilette von der Gans

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rilette von der Gans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
fertig in 1 Tag 3 h
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
600 g Gänsebrustfilet mit Fettschicht
200 g Gänseschmalz
l Weißwein
3 Lorbeerblätter
2 EL Salz
1 TL Zucker
Pfeffer weiß
Haselnüsse zum Garnieren
Estragon zum Garnieren
Baguette
Renekloden zum dazu essen

Zubereitungsschritte

1.
Gänsebrüste von der Fettschicht trennen. Fleisch mit Salz, Zucker und Pfeffer einreiben, alles fest in eine Folie wickeln und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Fettschwarte in sehr feine Würfel schneiden, in einem Topf auslassen. Gänseschmalz, Wein und Lorbeerblätter dazugeben. Gänsefleisch aus der Folie nehmen, längs zur Faser in sehr feine Stücke schneiden und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden in der Fettmischung weich kochen.
2.
Gemisch in eine Schüssel oder Schälchen füllen und zugedeckt kalt stellen. Estragon garnieren und auf Baguette gestrichen zu Haselnüssen und Renekloden servieren.