Wackelpudding von der Wassermelone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wackelpudding von der Wassermelone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
527
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien527 kcal(25 %)
Protein6 g(6 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium667 mg(17 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt62 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2 kg reife Wassermelone (ca. 1,8 - 1 reife Wassermelone)
½ Zitrone Saft
125 g Zucker
100 g Speisestärke
50 g grob gehackte Zartbitterschokolade
50 g Zitronat fein gewürfelt
80 g gehackte Pistazienkerne
½ TL Zimtpulver
200 g Schlagsahne
2 EL Puderzucker
Ausserdem
6 Portionsformen à 200 ml Inhalt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Melonenfleisch auslösen, würfeln und durch ein Sieb passieren. 1 Liter der Melonenmasse abmessen und mit dem Zitronensaft in einen Topf geben.
2.
Zucker mit Stärke vermischen und in die Melonenmasse einrühren. Alles aufkochen und unter Rühren ca. 3 Min. köcheln lassen, bis die Masse andickt, abkühlen lassen.
3.
Schokolade, Zitronat, 30 g Pistazien und Zimt unter das kalte Melonengelee rühren.
4.
Die Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen, das Melonengelee einfüllen und für 3 - 4 Std. in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
5.
Kurz vor dem Servieren die Sahne mit Puderzucker steif schlagen und weitere ca. 40 g Pistazien untermischen, dann in einen Spritzbeutel mit grosser Sterntülle füllen. Das Melonendessert kurz in heisses Wasser stellen, dann auf Teller stürzen und die Sahne dekorativ aufspritzen. Mit Minzeblättchen garniert und mit übrigen Pistazien bestreut servieren.
Schlagwörter