Tagliatelle mit gebratenen Putenstreifen und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tagliatelle mit gebratenen Putenstreifen und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tagliatelle
Salz
2 Tomaten
2 rote Chilischoten
300 g Austernpilze
200 g Putengeschnetzeltes
30 g Butter
frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleAusternpilzButterSalzTomateChilischote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tagliatelle in kochendem Salzwasser 8 bis 10 Min. bissfest garen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, dann häuten, vierteln, von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden.
2.
Austernpilze putzen, den Stiel entfernen und dann in Streifen schneiden. Chilischoten von den Kernen befreien und in Ringe schneiden. Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in der heißen Butter 3 Min. scharf anbraten. Austernpilze dazugeben und weitere 3 Min. braten. Nudeln, Tomaten und Chilischoten dazugeben und heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter hacken und die Nudeln damit garnieren.