Tagliatelle mit gebratenen Jakobsmuscheln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tagliatelle mit gebratenen Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
12
Jakobsmuscheln küchenfertig, ausgelöst
1 EL
gehacktes Basilikum
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
100 ml
trockener Weißwein
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BandnudelnWeißweinButterBasilikumSalzChilischote

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Die Chilischoten waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in schmale Streifen schneiden.
2.
Die Muscheln kalt abspülen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Butter 2-3 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm halten. Den Knoblauch abziehen, mit der Chili in dem Bratenfett anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Fond angießen, aufkochen und 5 Minuten offen köcheln lassen. Salzen und pfeffern. Die Muscheln und Nudeln zugeben, kurz durchschwenken, das Basilikum untermischen und abschmecken. In Schälchen angerichtet servieren.