Weihnachtskonfekt mit kandiertem Ingwer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtskonfekt mit kandiertem Ingwer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
50
Zutaten
250 g
30 ml
50 g
400 g
dunkle Schokolade mind. 60 % Kakao
150 ml
40 g
kandierter Ingwer
400 g
dunkle Kuvertüre
Puderzucker zum Ausrollen
50
Pralinenhülsen aus Papier
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchokoladeMarzipanrohmasseSchlagsahneIngwer

Zubereitungsschritte

1.
Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und 1 cl Rum verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche auf eine Größe von etwa 20x24 cm ausrollen (kleinste einstellbare Größe des Backrahmens) und mit dem Backrahmen umstellen. Die Schokolade hacken. Die Sahne aufkochen, den Topf vom Herd ziehen, die gehackte Schokolade hineingeben und unter Rühren schmelzen. Den restlichen Rum unterziehen. Die Masse auf den Marzipanboden in den Backrahmen gießen und glatt streichen. Kalt stellen und aushärten lassen, am besten über Nacht (mindestens aber 4 Stunden).
2.
Die Konfektplatte aus dem Backrahmen nehmen, die Ränder mit einem Messer begradigen und die Platte in etwa 50 gleich große Würfel schneiden. Das Messer dazu immer wieder säubern und trocknen, damit sich die Masse gut schneiden lässt.
3.
Den Ingwer in kleine Stücke schneiden. Die Kuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Die Konfektwürfel mit einer Pralinengabel durch die Kuvertüre ziehen, kurz abtropfen lassen und auf ein Pralinengitter zum Trocknen ablegen. Vor dem Anziehen der Kuvertüre auf jeden Konfektwürfel ein Stückchen Ingwer auflegen. Zum Servieren das Konfekt in Pralinenhülsen setzen.