Birnen-Baiser-Kuchen mit Mascarpone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen-Baiser-Kuchen mit Mascarpone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Pavlova
3
225 g
½ TL
3 TL
Für die Birnen
4
40 ml
1
unbehandelte Zitrone
2 EL
1
Für die Sauce
80 g
120 ml
Für die Creme
150 g
1 EL
75 ml
Krokant zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMascarponeSchlagsahneZuckerSchlagsahneHonig

Zubereitungsschritte

1.
Ofen auf 140°C Ober –Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eiweiße steif schlagen, 3 EL Wasser zufügen und weiter schlagen. Den Zucker während des Schlagens einrieseln lassen. Unter weiterem Rühren nacheinander Essig und Stärke zugeben. Die Masse locker in vier Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Danach im Ofen vollständig auskühlen lassen und einmal waagrecht halbieren.
3.
Die Birnen waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Früchte in Spalte schneiden. 250 ml Wasser mit dem Birnengeist in einen Topf geben. Die Schale der Zitrone abschneiden und den Saft auspressen, beides mit dem Honig und der aufgeschlitzten Vanilleschoten in den Topf geben. Aufkochen lassen, dann die Birnen einlegen und vom Feuer nehmen. Unter vorsichtigem, gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.
4.
Für den Karamell den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen. Mit der Sahne ablöschen (Vorsicht Spritzgefahr!), auflösen lassen und bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln bzw. noch etwas Wasser zugeben. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen (sollte der Karamell zu fest werden, noch etwas Wasser unterrühren).
5.
Für die Creme die Mascarpone mit dem Zucker glatt rühren und die steif geschlagene Sahne unterziehen.
6.
Zum Servieren die Creme auf dem Boden der Pavlova verstreichen, die abgetropften Birnen darauf anrichten und mit der Karamellsauce beträufeln. Den Deckel dauraf setzen und mit Krokant bestreut servieren.