Charlottentorte mit Erdbeercreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlottentorte mit Erdbeercreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 8 h 22 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für die Füllung
500 g
10 Blätter
500 g
2 EL
2 EL
500 ml
Für die Roulade
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereSchlagsahneGelatineZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Eischnee schlagen. Dabei die Hälfte vom Zucker einrieseln lassen und schnittfest schlagen. Die Eigelbe mit übrigem Zucker und Vanillezucker cremig quirlen. Den Eischnee darauf setzen, das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver darüber sieben und alles zu einem luftigen Teig unterheben. Auf das Backblech streichen und im Ofen (Mitte) ca. 12 Minuten goldbraun backen. Anschließend auf ein weiteres Backpapier stürzen, das Papier vorsichtig abziehen und den Biskuit noch warm mit Marmelade bestreichen. Mit Hilfe des neuen Backpapiers eng einrollen und auf die Schnittfläche gelegt auskühlen lassen.
2.
Für den Kuchenboden ebenso die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Hälfte vom Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit übrigem Zucker cremig schlagen, Eischnee darauf geben und Mehl mit Backpulver darüber sieben. Locker unterheben und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Durchmesser) füllen. Glatt streichen und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
3.
Den Schlagkessel mit Frischhaltefolie auslegen. Die Erdbeerroulade in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Schüssel damit auskleiden.
4.
Für die Füllung die Erdbeeren abbrausen, putzen und klein schneiden. Die Gelatine 5-10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Limes und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken und bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen lassen. 4-5 EL Joghurtcreme einrühren, dann die Gelatine unter den Joghurt rühren. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Erdbeeren unter die Creme heben. Die Creme in die Schüssel füllen und glatt streichen. Mit dem runden Kuchenboden bedecken (falls nötig zurechtschneiden) und leicht andrücken. Mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, in Kühlschrank stellen. Zum Servieren stürzen, die Folie abziehen und nach Belieben mit Rosen garnieren.