Ohne raffinierten Zucker

Erdbeercreme-Torte

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Erdbeercreme-Torte

Erdbeercreme-Torte - Ein süßer Erdbeertraum zum Vernaschen – ganz ohne raffinierten Zucker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die sekundären Pflanzenstoffe Ferula- und Ellagsäure aus den Erdbeeren haben nachweislich eine krebsvorbeugende Wirkung. Echte Vitaminpakete sind die Beeren auch. Reichlich Vitamin C, K und Folat sind enthalten.

Süße ist reine Gewöhnungssache. Versuchen Sie, Zucker und Zuckeralternativen im Alltag zu reduzieren. Nach kurzer Zeit wird Ihnen bei vielen Kuchen die Süße von Früchten ausreichen. Zugegeben, bei einer Torte komplett auf süßende Lebensmittel zu verzichten, ist kaum möglich, dennoch können Sie den Anteil an Kokosblütenzucker nach Geschmack reduzieren. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium214 mg(5 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
260 g
150 g
1
150 g
kalte Butter
5 Blätter
weiße Gelatine
600 g
1 EL
250 g
250 g
200 ml
20 g
250 ml
Erdbeersaft oder roter Johannisbeersaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

250 g Mehl mit 50 g Kokosblütenzucker vermischen und auf die Arbeitsplatte häufen. Mit der Hand eine Mulde hineindrücken, Ei hineinschlagen und Butter in Stücken um den Teig herum verteilen. Alle Zutaten mit einem Messer zerhacken, sodass Krümel entstehen, rasch zu einem Teig verarbeiten und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Teig auf einer mit restlichem Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwas größer als die Springform (à 26 cm Durchmesser) ausrollen und den Boden damit auskleiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 15–20 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

3.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen, waschen, 1/3 davon in Scheiben schneiden, 1/3 halbieren und 1/3 mit 50 g Kokosblütenzucker und Zitronensaft pürieren. Püree durch ein Haarsieb streichen und mit Mascarpone, Magerquark und restlichem Kokosblütenzucker verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter Erdbeer-Mascarpone-Masse heben. Eingeweichte Gelatine in einem Topf erwärmen und 2 EL der Mascarponecreme hinzufügen, verrühren und in die restliche Mascarponecreme einrühren.

4.

Erdbeerscheiben an den Rand der Springform aufreihen (dabei 8 Scheiben für die Dekoration beiseitelegen) und Erdbeerhälften mit der Schnittseite nach unten auf den Boden legen. Mascarpone-Creme über den Erdbeeren verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank 1–2 Stunden anziehen lassen.

5.

Restliche Erdbeerscheiben in der Mitte der Torte als Kreis anrichten. Stärke mit ein wenig Erdbeersaft verrühren. Restlichen Erdbeersaft in einem Topf zum Kochen bringen und Stärkemischung einrühren. Etwa 1/2 Minute kochen lassen, dann Tortenguss gleichmäßig auf die Torte gießen. Nochmals für mindestens 1 Stunde kühl stellen. Aus der Springform lösen und in Stücke geschnitten servieren.