Fleischpastete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischpastete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
600 g
250
150 ml
20 g
1 TL
1
½ TL
Für die Füllung
500 g
125 g
3
100 g
500 g
1 EL
Zimt je 1 Msp.
Muskat je 1 Msp.
100 ml
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Salz, Backpulver und Milchpulver vermischen. Kleingeschnittene Butter, Wasser und Ei zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stad. In den Kühlschrank stellen.
2.
Zwischenzeitlich das Fleisch haschieren. Zwiebeln schälen und fein hacken. Zwiebeln dann in einem Schmortopf in heißem Öl anschwitzen, das Fleisch zugeben, kurz mit braten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Wasser angießen. Zugedeckt ca. 1 Std. köcheln lassen.
3.
Kartoffeln schälen und grob raspeln, zum Schluss zum Fleisch geben und ca. 5 Min. mit köcheln lassen. Die Creme fraiche unterrühren und mit Zimt und Muskat würzen. Abkühlen lassen.
4.
Vom Teig 1/3 abnehmen und beide Teigstücke auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit dem größeren Teil die gefettete Springform auskleiden. Und die Füllung hineingeben. Den oberen Teigrand mit verquirltem Eigelb einstreichen und die restliche Teigplatte auflegen, etwas andrücken und überhängende Teigstücke abschneiden. Aus den Teigresten Tannenbäume, Sterne etc. ausstechen und mit verquirltem Eigelb auf den Teig verkleben. In die Mitte ein rundes Loch einschneiden und die Teigoberfläche mit Eigelb einpinseln. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 50 Min. backen. Mit einem grünen Salat servieren.