Smarte Hausmannskost

Fleischpastete auf englische Art (Steak Pie)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fleischpastete auf englische Art (Steak Pie)

Fleischpastete auf englische Art (Steak Pie) - Soul-Food für die kalten Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pasteten sind echte Dickmacher? Von wegen! Rinderfleisch ist nicht nur fettärmer als Schweinefleisch, sondern enthält auch weniger von der entzündungsfördernden Arachidonsäure. Zudem sorgen die Ballaststoffe aus dem Dinkelvollkornmehl für eine lange anhaltende Sättigung. Und das Gemüse überzeugt mit reichlich Vitalstoffen.

Das Gericht lässt sich übrigens prima vorbereiten: Sie können den Teig einfach am Vorabend zubereiten und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Die Gemüse-Fleisch-Mischung können Sie ebenfalls vobereiten und bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahren.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein25 g(26 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure65,1 μg(22 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin18,1 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C4,1 mg(4 %)
Kalium760,7 mg(19 %)
Calcium40,1 mg(4 %)
Magnesium94,1 mg(31 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod8,9 μg(4 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin112,9 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium757 mg(19 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin175 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Butter in Flöckchen, Salz, Eier und 2 EL Wasser in die Vertiefung geben und zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Stunden kalt stellen.

2.

Zwiebel schälen und würfeln. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Möhren und Sellerie  waschen, putzen und würfeln. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse und Feisch zugeben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und zugeben. Fond angießen und für weitere 8–10 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Teig in 3 Teile teilen. 2 Teigportionen ausrollen, 8 Förmchen damit auskleiden. Die Gemüse-Fleisch-Mischung auf die mit Teig ausgekleideten Förmchen verteilen. Übrigen Teig ausrollen und die Förmchen damit abdecken, gut verschließen. Eigelb mit Wasser verrühren und die Oberfläche der Pasteten damit bestreichen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 30 Minuten lang backen. Herausnehmen und warm servien.

Video Tipps

Steaks perfekt braten
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
 
Wie groß sollen denn die Pie-Förmchen sein? Brauch ich da spezielle oder geht auch ein normales Muffinblech?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Luna82, Sie können auch ein Muffinblech verwenden. Je nach Art der Beschichtung sollten Sie aber darauf achten, die Förmchen gut einzufetten, damit sich die Pasteten nach dem Backen einfach herauslösen lassen. Viele Grüße von EAT SMARTER!