Gefüllte Muschelnudeln mit Estragon-Hollandaise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Muschelnudeln mit Estragon-Hollandaise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Nudeln:
1 Bund
200 g
250 g
1
Schuß Öl
2 TL
körniger Senf
Für die Sauce:
2
125 ml
1 Päckchen
Saucenpulver für Sauce Hollandaise
100 g
kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
grüne BohnenButterSenfSalzÖlEstragon
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Suppengrün putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Bohnen waschen, putzen und fein schneiden. Gemüse 5 Minuten in Salzwasser garen und abgießen. Gut abtropfen lassen.

2.

2. Nudeln in reichlich Salzwasser mit einem Schuß Öl al dente kochen. 2 EL Kochwasser abnehmen und den Senf damit verrühren. Gemüse mit dem Senfwasser mischen. Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Mit der Gemüsemischung füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen.

3.

3. Für die Sauce Estragon abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Wasser mit den Schalotten aufkochen. Saucenpulver einrühren und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und die Butter in kleinen Stückchen darunter rühren. Estragon zufügen. Die Estragon-Hollandaise über die Muscheln geben und im vorgeheizten Backofen bei 200-225º C (E), 180º - 200° C (U) oder Stufe 3-4 (G) ca. 20 Minuten überbacken.