Gefüllte Muschelnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Muschelnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
523
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien523 kcal(25 %)
Protein37 g(38 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,2 mg(152 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium602 mg(15 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
350 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 g Mozzarella
1 TL frisch gehackter Zitronenthymian
1 EL frisch gehackte Petersilie
300 g Conchiglie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum anbraten. Salzen, pfeffern, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das Gemüse in der Pfanne anschwitzen, den Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln und mit dem Gemüse, Kräutern und dem Fleisch mischen. Noch einmal salzen, pfeffern und abschmecken.
3.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen, mit der Gemüse-Fleisch-Masse befüllen, in eine gebutterte Auflaufform setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten gratinieren. Auf Teller anrichten und nach belieben mit einer Tomatensauce oder einer Zitronenbechamel servieren.