Gefüllte Nudeln mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nudeln mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
350 g Hartweizenmehl ersatzweise Mehl Type 405
2 Eier
1 EL Olivenöl
Salz
Für die Füllung
500 g Spinat
150 g Ricotta
80 g Grana Padano frisch gerieben
2 Eier
Muskat frisch gerieben
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatRicottaGrana PadanoOlivenölEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung den Spinat waschen und putzen, dann in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, gut abtropfen lassen und ausdrücken. Den weichen Spinat in eine Schale geben und mit 2 Gabeln cremig zerrupfen, dann noch einmal gut ausdrücken. Die Ricotta mit dem Spinat mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen, dann den Grana und die Eier unterrühren.
2.

Für den Nudelteig das Mehl mit den Eiern, 80 ml Wasser, Olivenöl und 1 TL Salz in eine Schüssel füllen und zu enem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur gut 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig portionsweise mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine so dünn wie möglich ausrollen. Aus den Teigplatten Kreise (6 cm Durchmesser) ausstechen oder -schneiden. Dazu am besten ein Glas nehmen, auf die Teigplatte legen und rundherum ausschneiden. Oder einen Kreisausstecher in den Teig drücken. Jeweils 1 haselnussgroßes Häufchen Füllung auf jeden Teigkreis geben. Die Kreise Zu Halbmonden zusammenklappen, die Ränder gut andrücken. Die Teigtaschen an den beiden spitzen Enden anfassen und vorsichtig etwas in die Länge ziehen. Die beiden Enden über einem Daumen zusammenlegen und gut zusammendrücken. Die Tortellini auf einem bemehlten Küchentuch 1-2 Stunden ruhen lassen.

3.
Dann in reichlich Salzwasser 4 Minuten kochen lassen, abschütten und nach Belieben anrichten.