Glasierte Rippchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierte Rippchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
½ Zitrone
2 EL Honig
1 ½ EL Worcestersauce
1 EL Butter nach Belieben ungesalzen
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL gemahlener Koriander
250 g Ketchup
1 Knoblauchzehe
2 Stück Rippchen ca. 1 kg
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KetchupHonigButterIngwerKorianderZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine Backform oder ein hohes Blech mit Alufolie auslegen.
2.
Den Saft der Zitrone auspressen. Den Honig, Worcestershire Sauce, die Butter, Ingwer, Koriander und den Ketchup unterrühren. Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und zur Sauce geben. Kurz aufkochen lassen und beiseite stellen.
3.
Die abgebrausten Rippen trocken tupfen und auf das vorbereitete Blech legen. Beiden Seiten mit der Barbecuesauce einstreichen und mit Alufolie abgedeckt einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
4.
Die Form anschließend auf den heißen Grillrost stellen und die Baby Back Ribs zugedeckt etwa 1 Stunde langsam garen lassen. Die Bögen zwischendurch immer wieder dick mit der Glasur bestreichen und abgedeckt weitergaren.
5.
Die Rippen anschließend aus der Form nehmen und mit der restlichen Sauce glasiert auf den Rost legen. Zwischendurch vorsichtig wenden und etwa 1 weitere Stunde weich und zart fertig grillen
6.
Aus dem Grill nehmen, noch kurz ruhen lassen und vor dem Servieren in die einzelnen Rippchen teilen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite