Glasierter Kalbsbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierter Kalbsbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für das Fleisch
1 kg Kalbsfilet
1 EL Öl
1 Honig
1 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
Für das Gemüse
250 g Möhren
250 g Zuckerschoten
200 g Brokkoli
1 Stange Lauch
1 Glas Bambussprossen
½ Bund Thai-Basilikum
4 EL Sesamöl
2 EL Erdnusskern
Salz
Pfeffer
Außerdem
200 g Mie-Nudel
1 Honig zum glasieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Roastbeef an der Fettseite kreuzweise einschneiden und bei Bedarf mit Küchengarn binden. Honig mit Sojasoße, ÖL, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch damit einreiben. Backofen auf 250°C vorheizen.
2.
Fleisch mit der Fettseite nach oben in eine gefettete Auflaufform setzen und auf den Rost schieben, ca. 30 Minuten braten.
3.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Honig glasieren und in Alufolie wickeln, 15 - 20 Minuten ruhen lassen.
4.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsaufschrift garen. Die Zuckerschoten waschen, evtl. halbieren. Karotten schälen, Lauch putzen, Bambus abtropfen und alles in Stifte schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Das Öl im Wok erhitzen und die Gemüsestifte und Erdnusskerne 3 Minuten anbraten, Zuckerschoten zugeben kurz mitbraten. Basilikum und Nudeln unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Gemüse auf einer Platte anrichten, das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, auf dem Gemüse anrichten, servieren.
Schlagwörter