Gruselige Cupcakes mit Spinnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gruselige Cupcakes mit Spinnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
70 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
1 Ei
100 ml Milch
1 TL Essig
300 g Mehl
2 TL Backpulver
75 g Kakaopulver
80 g Schokoraspel
12 Papierbackformen
Zur Verzierung
150 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
8 Lakritzschnecken
12 Mini Schokoküsse vollmilch
5 Stück Lakritzkonfekt
orange Zuckerperle für die Augen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Papierbackförmchen in ein Muffins-Blech setzen.
2.
In einer Rührschüssel die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren, dann das Ei kurz unterrühren. Die Milch und den Essig kurz einrühren.
3.
Das Mehl mit Backpulver, Kakao und Schokoflocken vermischen, zur Butter-Mischung geben und ca. 1 Minute zum Teig rühren.
4.
Den Teig etwa dreiviertel hoch in die Förmchen einfüllen und in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Die Cupcakes ein paar Minuten im Blech ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.
5.
Den Puderzucker sieben und mit Zitronensaft zu einem dicklichen Guss verrühren. Die Lakritzschnecken auseinanderrollen und für jede Spinne acht "Beine" abschneiden. Die Lakritzstücke mit dem Zuckerguss mittig auf dem Cupcake befestigen. Darauf jeweils einen Mini-Schokokuss ebenfalls mit Zuckerguss kleben. Für die Augen das Lakritzkonfekt in Scheiben schneiden, mit Zuckerguss ankleben. Die Zuckerperlen mit einem Tropfen Guss auf dem Lakritzkonfek befestigen