Holunderblütensirup

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderblütensirup
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 10 min
Fertig
Kalorien:
4
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 ml enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert4 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium0 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitroneHolunderblütendolde

Zutaten

für
500
Zutaten
1
unbehandelte Zitrone
500 g
5
Produktempfehlung
Der Holunderblüten Sirup schmeckt hervorragend in Sekt, für Desserts oder Kuchen.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. In 500 ml Wasser zusammen mit Zucker einmal aufkochen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen bis die Flüssigkeit leicht eindickt. Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und die Holunderblüten in den Sirup legen. Den Topf abdecken und über Nacht kühl stellen.
2.
Den Sirup am nächsten Tag durch ein Sieb gießen und in heiß ausgespülte Flaschen füllen. Gut verschlossen ist der Sirup mehrere Monate Haltbar.
Schlagwörter