Kaninchenkoteletts mit Bohnengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchenkoteletts mit Bohnengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
grüne Bohnen
12
Kaninchen-Doppelkoteletts
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Pflanzenöl zum Braten
100 ml
trockener Weißwein
150 ml
2 Stiele
1 EL
zum Garnieren
Cocktailtomaten geviertelt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinMehlButterMajoranSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder dritteln.

2.

Die Kaninchenkoteletts abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden und jeweils in etwas heißem Öl von beiden Seiten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Wein ablöschen. Ein wenig einköcheln lassen und die Brühe angießen. Leicht sämig einköcheln lassen und den Majoran mit in die Sauce geben. Die Koteletts wieder einlegen und unter gelegentlichem Wenden etwa 10 Minuten langsam gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Bohnen in heißer Butter schwenken und mit den Koteletts anrichten. Die Sauce darüber träufeln und mit den Tomaten und Majoran garniert servieren.