Figurbewusst genießen

Bohnengemüse mit Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bohnengemüse mit Tomaten

Bohnengemüse mit Tomaten - Gartenfrisch und sonnensatt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
71
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Bohnengemüse mit Tomaten macht nicht nur optisch was her, sondern überzeugt mit inneren Werten: So sind grüne Bohnen kalorienarm, reich an wertvollen Ballaststoffen, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink, Vitamin C und B-Vitaminen. Tomaten sind ebenfalls kleine Powerpakete: Lycopin aus Tomaten baut aggressive Sauerstoffverbindungen ab. Auf diese Weise trägt der rote Farbstoff dazu bei, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose zu verringern.

Grüne und gelbe Bohnen enthalten Phasin. Das giftige Eiweiß kann zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Daher sollten die Stangen etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie noch etwas Biss haben. So wird das Phasin zerstört. Gewürze wie Kümmel, Koriander oder Bohnenkraut machen das Gemüse bekömmlicher. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien71 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Kalorien71 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K41,1 μg(69 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium395 mg(10 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
grüne Bohnen
3
1
1
1 EL
½ TL
getrockneter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölThymianSalzTomateZwiebelKnoblauchzehe
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Bohnen waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Stark gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Bohnen zugeben und in etwa 10 Minuten bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Tomaten waschen. Für das Häuten Tomaten mit einem Küchenmesser kreuzförmig anritzen, mit kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, abschrecken und häuten. Tomaten vierteln und in Stücke schneiden.

3.

Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch in dem heißem Öl glasig schwitzen. Bohnen zugeben und bei starker Hitze unter Rühren 2–3 Minuten braten.

4.

Tomatenwürfel unterrühren und kurz schmoren lassen, mit Thymian, Pfeffer und Salz würzen. Bohnengemüse mit Tomaten servieren.