Minzgranita

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minzgranita
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium40 mg(1 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Zucker
½ Zitrone Saft
2 Handvoll frische Pfefferminze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker und den Zitronensaft mit 400 ml Wasser aufkochen. Währenddessen die Minze abbrausen. Vier kleine Stängel zum Garnieren zur Seite legen und einige Blättchen in Streifen schneiden. Das Zucker-Wasser vom Herd nehmen und die übrige Minze für ca. 45 Minuten hineinlegen. Dann durch ein Sieb abgießen und die Flüssigkeit in eine flache Metallschale füllen. Für mindestens 3 Stunden gefrieren lassen. Dabei in den ersten zwei Stunden ca. alle 30 Minuten kräftig mit einer Gabel umrühren, damit sich keine zu großen Kristalle bilden.
2.
Zum Servieren mit einem Löffel abschaben und die Minzestreifen untermengen. In Gläser füllen und mit den zurückgelegten Stielen garnieren.
Schlagwörter