0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Mehl für die Form
Butter für die Form
375 g
100 g
gemahlene Walnüsse
175 g
75 ml
2
150 g
1 Päckchen
Für die Füllung
80 g
40 g
300 ml
1 EL
1 Päckchen
Puderzucker zum Bestauben
Preiselbeeren aus dem Glas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Backform mit Butter einfetten und mit Mehl bestauben. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Créme fraîche in einer Schüssel glatt rühren. Die Walnüsse, Puderzucker, Öl und Eier dazugeben und gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Crememasse mischen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Anschließend etwas abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen, quer in drei Streifen schneiden und auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Konfitüren separat erwärmen. Zwei Kuchenstreifen mit der roten Konfitüre bestreichen. Einen Kuchenstreifen mit der Gelben. Einen rot bestrichenen Kuchenstreifen in eine Geleeform (oder wieder in die Backform) setzen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Hälfte der Schlagsahne auf den ersten Kuchenboden streichen. Den gelb bestrichenen Kuchenstreifen (mit der Konfitüre nach unten) darauf legen und die restliche Sahne darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem letzten, rot bestrichenen Streifen (bestrichene Seite nach unten) abschließen. Bis zum Servieren kalt stellen. Zum Abschluss den Kuchen mit Puderzucker bestauben, mit Preiselbeeren garnieren und in Stücke geschnitten servieren.